Hochpräzise Teile

Hochpräzisionsbearbeitung bezieht sich typischerweise auf die Bearbeitung von Teilen mit Toleranzen im einstelligen Mikrometerbereich, während Ultrapräzision Toleranzen im Submikrometerbereich beinhaltet. Die Bearbeitung von Teilen mit sehr engen Toleranzen ist immer eine Herausforderung. Die Komplexität eines Auftrags wird jedoch nicht nur von den erforderlichen Toleranzen bestimmt, sondern auch von den verwendeten Materialien und der Anzahl der Merkmale des Teils.

High Precision Parts
High Precision Parts in Germany

Um die höchste Qualität der fertigen Produkte zu gewährleisten, ist die Verwendung von Computerprogrammen von entscheidender Bedeutung. Ein CAD-Programm (Computer Aided Design) und ein CAM-Programm (Computer Aided Manufacturing) bieten detaillierte Pläne für jeden Schritt des Präzisionsbearbeitungsprozesses. Programme wie ProE und UG erstellen äußerst detaillierte dreidimensionale Blaupausen. Die Präzisionsbearbeitung kann für viele Materialien verwendet werden, darunter Stahl, Aluminium, Kupfer, Bronze und einige Sonderlegierungen.

Panna widmet sich intensiv dem Präzisionsbearbeitungsprozess. Wir sind stolz auf unsere qualitativ hochwertigen Produkte und Dienstleistungen, die angemessenen Kosten und die pünktliche Lieferung aller unserer Produkte. Wir nehmen Bestellungen von wenigen oder bis zu mehreren Millionen Stück entgegen. Wir sind bekannt für unsere Spezialisierung auf Stahllegierungen, Edelstahl und Kohlenstoffstahl für verschiedene Märkte.

Panna verwendet eine Vielzahl spezieller Bearbeitungsverfahren:

  • Präzision Honen

Bei diesem Verfahren werden Honlöcher mit Durchmessern von 0,8 mm bis 100 mm und einer Tiefe von bis zu 280 mm verwendet. Die lineare Toleranz beträgt 0,001 mm, die Rundheit 0,0005 mm und die Geradheit 0,0005 mm. Die Oberfläche ist Ra0.05μm. Es werden horizontale und vertikale Honmaschinen verwendet, darunter Einspindel-, Doppelspindel- und Sechsspindelhonmaschinen.

  • Hartdrehen

Dies ist der Vorgang des Einzelpunktschneidens von gehärteten Teilen. Unser Hartdrehverfahren kann Teile mit einer Härte von mehr als 58 HRC nach der Wärmebehandlung, einem maximalen Drehdurchmesser von 26 mm, einer Drehlänge von bis zu 100 mm, einer Maßtoleranz von 0,005 mm und einer Rauheit von Ra0,2 μm bearbeiten.

  • High Precision I.D. and O.D. Grinding

Mit diesem Verfahren können Wellen mit einem Durchmesser von 750 mm, einer Länge von 1000 mm, einer Rundheit von 0,0004 mm und einer Zylinderform von 0,001 mm bearbeitet werden. Die inneren Löcher reichen von 3 mm bis 100 mm.

  • Entgraten

Zu den Entgratungsmöglichkeiten von Panna gehören die elektrochemische Bearbeitung, das Wärmeenergieverfahren und die Fließschleifbearbeitung. Diese werden für Hydraulik-, Automobil- und Luftfahrtkomponenten mit Querbohrungen und komplexem Innenhohlraum verwendet, um die strengen Entgratungsanforderungen zu erfüllen.

  • High Precision O.D. Centerless Grinding

Dies wird für Wellen mit einem Durchmesser von 200 mm, einer Länge von 400 mm, einer Durchmessertoleranz von 0,001 mm und einer Zylindrizität von bis zu 0,0005 mm verwendet. Es ist sowohl für Durchlauf als auch für Einlauf verfügbar.

  • Wärmebehandlung

Panna ist stolz auf seine acht Mehrzweck-Produktionslinien mit einer Maximaltemperatur von 950 ° C, vier Vakuumöfen mit einer Maximaltemperatur von 1320 ° C, fünf Tiefkühlschränken (-190 ° C), Nitrier- und Nitrocarburier-Nitrieröfen vom Well-Typ und zwei Hochtemperaturöfen Hochfrequenz-Abschrecköfen mit einer Gehäusetiefe von 0,5 mm bis 4 mm.

error: Content is protected !!
de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman