Sandguss Hersteller Unternehmen Deutschland

  • Mehr als 50 % aller Metallgussteile weltweit werden mit diesem Sandgussverfahren hergestellt.
  • In einigen Regionen ist es sehr bekannt als Sandformguss.
  • Grundsätzlich verwendet Sandgussverfahren Sand als Formmaterial.
  • Dort gibt es spezialisierte Fabriken, sogenannte Gießereien, in denen Sandgussteile hergestellt werden.
  • Die Hauptvorteile von Formen aus Sand sind relativ taschenfreundlich und für die Stahlgießerei geeignet; es kann refaktorisiert werden.
Sandguss Deutschland

Der Sandgussprozess besteht aus den folgenden Schritten:

  • Die Mischung des bevorzugten Bindemittels (im Allgemeinen Ton) und Sand werden im erforderlichen Verhältnis gemischt.
  • Die Mischung wird dann befeuchtet, im Allgemeinen mit Wasser, manchmal aber auch mit anderen Substanzen als Wasser, um die Bindung und Plastizität des Tons zu entwickeln und die Mischung zum Formen geeignet zu machen.
  • Der Sand befindet sich im Allgemeinen in Formkästen, die auch als Formkasten bezeichnet werden.
  • Durch das Verdichten des Sandes um Modelle, auch als Muster bekannt, entstehen Formhohlräume und Angusssysteme. Dies kann durch direktes Kombinieren in den Sand oder durch 3D-Verfahren erfolgen.
error: Content is protected !!
de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman