Schmiedeprozess und verschiedene Typen

Was ist Schmieden?

Das Schmiedeprozess, bei dem ein Metall oder Metallstück mit Druckkräften umgeformt wird, wird als “Schmieden” bezeichnet. Bei diesem Verfahren werden alle Schläge mit einem Hammer ausgeführt. Es gibt verschiedene Arten von Schmiedeverfahren.

Schmiedeprozess

Kaltes Schmiedeprozess

Der größte Teil des Schmiedeprozesses wird mit heißen Temperaturen von bis zu 2400 Grad F durchgeführt, dennoch werden eine Vielzahl von Eindrücken beim Staubschmieden kalt geschmiedet. Es umfasst zahlreiche Zyklen – Bogen, Kaltziehen, Kaltstauchen, Einrichten, Ausstoßen und das ist nur die Spitze des Eisbergs, um einen anderen Umfang von Teileformen zu erzielen. Die Temperatur von Metallen, die kalt geschmiedet werden, kann von Raumtemperatur auf einige hundert Grad ansteigen.

Prozessabläufe

Grafische Darstellung von Interaktionsschritten.

Prozessfähigkeiten

Kaltschmieden umfasst zahlreiche Zyklen Biegen, Kaltziehen, Kaltstauchen, Zeugen, Austreiben, Stanzen, Strangwalzen und mehr, um eine sortierte Palette von Teileformen zu ergeben. Diese beinhalten verschiedene schaftähnliche Segmente, becherförmige Geometrien, leere Teile mit Stielen und Schäften, eine breite Palette von gestauchten (Kopf) und verdrehten Designs, ebenso wie Mischungen.

Fragmente hinter ausgebreiteten, stromartigen runden Anordnungen mit Fokusrippen, rechteckigen Teilen und nicht achsensymmetrischen Blättern hinter 3- und 6-Knick-Symmetrie wurden in letzter Zeit meistens durch warme Austreibung erzeugt. Beim Kaltschmieden von Stahlmasten, -drähten oder -stangen sind schaftähnliche Teile mit 3-Ebenen-Drehungen und kopfförmigen Planhighlights normal.

Alltägliche Teile sind im Bereich von 10 lbs am versiertesten. Andererseits weniger; ausgewuchtete Teile bis 7 lbs. Leihen Sie sich umgehend die robotisierte Handhabung aus. Materialauswahl Bereich Struktur niedriger Amalgam und Carbon bereitet auf 400 und 500 Anordnung makellos vor, wählte Aluminiumkombinationen, Metall und Bronze.

Es gibt Zeiten, in denen das Warmschmieden dem Kaltschmieden vorgezogen wird, insbesondere wenn Stahl mit höherem Kohlenstoffgehalt bewertet wird oder wenn maßhaltige Härtegrade ausgelöscht werden können.

Kaltschmiedeteile werden regelmäßig nach notwendigen Plan-Highlights wie darunterliegender Krempe und Aufsicht ausgewählt .

Gleichzeitig wird eine künstlich aufgefettete Stangenschnecke unter ungeheuerlicher Spannung in eine geschlossene Weitergabe gezwungen. Das nicht erhitzte Metall strömt somit in die ideale Form. Wie sich herausstellte, beinhaltet der Vorwärtsausstoß einen Stahlstrom in Richtung der Slam-Power. Es wird verwendet, wenn die Breite des Balkens verringert und die Länge erweitert werden soll. Beim umgekehrten Ausstoß, bei dem das Metall umgekehrt zur Zertrümmerungskraft strömt, entstehen leere Teile. In störender Weise weist das Metall an den richtigen Stellen auf die Zertrümmerungskraft hin, die Messung ausdehnt und die Länge verringert.

Die Freiformherstellung erfolgt zwischen den ebenen Durchgängen ohne vorgeschnittene Profile. 81 Fuß lang können entlang dieser Linien geschlagen oder in Form gedrückt werden. Die Entwicklung des Werkstücks ist der Weg in diese Strategie. Größere Teile mehr als 200.000 lbs.

 Schmieden Einführung Vorteile, Nachteile, Prozesse

Prozessabläufe

Grafische Darstellung von Interaktionsschritten.

  • Immer noch realistisch
  • Energetisierte Gruppierung
  • Video

Prozessfähigkeiten:

Der Freiformschmiedeprozess kann Schmiedestücke von ein paar Pfund bis zu über 150 Tonnen herstellen. Gesenk genannt, weil das Metallstück nicht horizontal durch den Staub während des Schmiedens eingeschränkt wird. Dieser Zyklus arbeitet das Ausgangsmaterial dynamisch in die ideale Form, meistens zwischen den ebenen Stößen in den Eimer. Nach und nach enthält die Open-Kick-Eimer-Fertigung viele Zyklusvarianten, die eine unglaublich große Bandbreite an Formen und Größen ermöglichen. Um ehrlich zu sein, wenn Plan die ideale primäre Vertrauenswürdigkeit für ein riesiges Metallteil misst, entscheidet die schiere Größenkapazität des offenen Bisses der Staubproduzenten die unverwechselbare Interaktionsentscheidung über nicht modische Optionen. Bei der hohen Oberflächengüte des Abmessungsbereichs sind stauboffene Schmiedestücke einfach durch die Größe des Anfangsmaterials, insbesondere des größten projizierbaren Barrens, eingeschränkt.

Für alle Absichten und Zwecke können alle schmiedebaren Eisen- und Nichteisen-Amalgame im offenen Durchgang hergestellt werden, einschließlich einiger bunter Materialien wie alterungsverfestigender Superlegierungen und erosionssicherer widerstandsfähiger Verbundwerkstoffe.

Die Kapazität der Open-Die-Form ist zweifellos breit gefächert. Ungeachtet quadratischer, runder, sechseckiger, rechteckiger und anderer grundlegender Formen können die Schaufelzyklen mit offenem Stoß Folgendes erzeugen:

  • Stufenwellen konsolidierte Wellen (Achsen oder Rotoren), deren Abstand an zahlreichen Stellen entlang der Längsnabe zu- oder abnimmt (nach unten wagt).

 

  • Hohle runde und hohle Passform, im Allgemeinen mit der Länge viel ausgeprägter als der Abstand des Teils. Länge, Teilerdicke, ID und AD können von Fall zu Fall verschoben werden.

 

  • Ringartige Teile können wie Unterlegscheiben aussehen oder sich leeren Kammern nähern, die wie eine Geige passen, abhängig vom Verhältnis Höhe / Teilerdicke.

 

  • Formen Sie umrissene Metallschalen wie Quetschfaktorgefäße, die sich mit verdrängten Tüllen und anderen Anordnungsmerkmalen verbinden können.

Ähnlich wie bei fortschreitenden Schmiedeaufgaben in einer Kick-the-Buck-Anordnung können zahlreiche Freiformschmiedeprozesse an Fertigungsaktivitäten gefügt werden, um die erforderliche Form zu erzeugen. Gleichzeitig können diese Schmiedetechniken kundenspezifisch angepasst werden, um das geeignete Maß an absoluter Fehlformung und idealer Kornstromstruktur zu erreichen, wodurch die Eigenschaftsverbesserung und die extreme Ausführung für eine bestimmte Anwendung gefördert werden. Ein unentbehrliches Material klar und zentriert zu gestalten, kann zum Beispiel zahlreiche Zieh- oder starke Schmiedeaktivitäten beinhalten, die an diesem Punkt störend sind. Darüber hinaus können Räume für Ringe geschaffen werden, indem ein Barren gestört wird, der an dieser Stelle die Mitte durchdringt, bevor der Ring hergestellt wird.

Abformgesenk schmiedeprozess

Der Abformgesenkschmiedeprozess presst Metall zwischen zwei Stößen der Schaufel (sogenanntes Werkzeug), die ein vorgeschnittenes Profil des idealen Teils enthalten. Teile von ein paar Unzen bis 60.000 lbs. Es kann unter Verwendung dieser Interaktion hergestellt werden. Ein Teil der bescheideneren Teile wird wirklich kalt produziert.

PROZESSBETRIEB

Grafische Darstellung von Interaktionsschritten.

Immer noch realistisch

  • Energetisierte Gruppierung
  • Video

Prozesskapazitäten

Allgemein als geschlossenes Gesenkschmiedeverfahren bezeichnet, kann das Abdruckgesenk aus Stahlschmieden, Aluminium, Titan und anderen Amalgamen ein praktisch grenzenloses Sortiment an 3D-Formen liefern, deren Gewicht von einfachen Unzen bis zu über 25 Tonnen reicht . Gesenkschmieden wird regelmäßig auf wasserbetriebenen Pressen, mechanischen Pressen und Schlägeln hergestellt, mit Grenzwerten von bis zu 50.000 Tonnen, 20.000 Tonnen, 50.000 Pfund. Individuell.

Bei diesem Gußstück werden mindestens zwei oder mehr als diese Gesenke abschließende Eindrücke der Teileform vereinigt, wenn das Schmiedematerial plastisch entstellt wird. Da der Metallstrom durch das von der Schaufel geformte Gesenk begrenzt wird, kann diese Wechselwirkung unvorhersehbarere Formen und engere Widerstände ermöglichen als Freiformschmiedemaßnahmen. Zusätzliche Anpassungsfähigkeit bei der Gestaltung von sowohl ausgewogenen als auch ungleichmäßigen Formen kommt von verschiedenen Leistungsaktivitäten, die dem Schmieden in Fertiggesenken vorausgehen.

Die einfach zu schmiedenden grundlegenden runden Formen, blockartigen rechteckigen Körper und kreisartigen Aufbauten zu den verwirrendsten Segmenten mit fadenscheinigen und langen Bereichen, die sich mit leichten Netzwerken und im Allgemeinen hohen vertikalen Projektionen wie Supervisoren verbinden. Auch wenn zahlreiche Teile im Großen und Ganzen ausgewuchtet sind, fassen andere eine Vielzahl von Plankomponenten zusammen, die die Schmiedestücke extrem uneben machen. Ebenso können Teile in einer oder wenigen Ebenen verdreht oder gebogen werden, unabhängig davon, ob sie grundsätzlich längs, gleichdimensional oder eben sind.

Die meisten Konstruktionsmetalle und deren Kombinationen können mittels traditioneller Abformstempel die Staubmaße schmieden, darunter: Kohlenstoff- und Amalgampräparate, Instrumentenpräparate sowie reine Aluminium- und Kupferverbindungen und bestimmte Titanverbundstoffe. Dehnungs- und temperaturempfindliche Werkstoffe (Magnesium, außergewöhnlich legierte Nickelbasis-Superlegierungen, eigenwillige Verbindungen und einige Titan-Amalgame) erfordern möglicherweise modernere Fertigungsmaßnahmen und zusätzlich einzigartige Hardware für den Schmiedeprozess in Abformwerkzeugen.

Nahtlos gewalzter Ring schmiedeprozess

Das nahtlos gewalzte Ringschmieden wird regelmäßig durchgeführt, indem ein Loch in ein dickes, rundes Stück Metall gestochen wird (wodurch eine Donutform entsteht) und anschließend der Donut zu einem dünnen Ring gewalzt und zerkleinert (oder ab und zu geschlagen) wird. Ringmessungen können an jedem Ort von ein paar Crawls bis zu 30 Fuß erfolgen.

PROZESSBETRIEB

Grafische Darstellung von Interaktionsschritten.

Immer noch realistisch

  • Energetisierte Gruppierung
  • Video

Prozessfähigkeiten

Ringe, die durch die beständige Wechselwirkung der Ringbewegung geschmiedet werden, können < 1 lb bis 350.000 lbs messen. Wenn O.D. Reichweite von nur ein paar Creeps bis zu 30-ft. in der Breite. Die Ausführung ist aufschlussreich, es gibt kein Äquivalent zum Schmieden von runden Kreuzsegmentringen, die im Energiezeitalter, im Bergbau, in der Luftfahrt, bei Getrieben abseits der Autobahnen und anderen grundlegenden Anwendungen verwendet werden.

Nahtlose Ringanordnungen können eben sein (wie eine Unterlegscheibe) oder höhere vertikale Trennwände hervorheben. Die Staturen der bewegten Ringe reichen von nicht genau einem Zoll bis zu mehr als 9 Fuß. Abhängig von der verwendeten Ausrüstung reichen die Teilerdicken- / Statur-Verhältnisse der Ringe normalerweise von 1:17 bis 17:1, wenn auch deutlichere Ausmaße erreicht wurden mit außergewöhnlicher Handhabung. In der Tat konsistente Zylinder bis zu 48-Zoll. Entfernung über und mehr als 20 Fuß lang.

Obwohl Grundformen mit rechteckigen Querschnitten der Standard sind, lassen sich Ringe mit verblüffenden, praxisgerechten Kreuzsegmenten so gestalten, dass sie grundsätzlich allen Planungsanforderungen gerecht werden. Entsprechend benannt können diese geformten bewegten Ringe in einer Vielzahl unterschiedlicher Formen mit Formen innerhalb und zusätzlich in Außenbreiten geliefert werden. Ein wesentlicher Vorteil von Formringen ist eine enorme Reduzierung der Bearbeitungsaufgaben. Selbstverständlich können außergewöhnlich geformte Ringe kostensparende Teileverfestigungen bewirken. Im Gegensatz zu niveaugleichen, durchgängig bewegten Ringen sind die größten Maße der gebildeten bewegten Ringe ziemlich geringer, aber dennoch äußerst bemerkenswert in der Größe.

Hohe Abziehfestigkeit und Flexibilität machen Schmiedeprozessringe geeignet für kraft- und pressfaktorsichere Segmente, wie Zahnräder, Motorsteuersatz für Flugzeuge, Radrichtung, Kupplungen, Rotorabstandshalter, feste Platten und Gehäuse, Druckbehälter, Ventilkörper. Materialien enthalten Kohlenstoff und Verbundwerkstoffe, aber zusätzlich NE-Verbundwerkstoffe aus Aluminium, Kupfer und Titan, ebenso wie auf Nickelbasis. Kombinationen.

Wir hoffen, dass dieser Blog über den Schmiedeprozess Ihnen hilft, die Arten des Schmiedens zu verstehen